(Fast) Große Konjunktion von Jupiter und Saturn

Im Dezember 2020 gab es eine Große Konjunktion, das enge (scheinbare) Zusammentreffen der beiden großen Planeten Jupiter und Saturn am irdischen Nachthimmel. „Scheinbar“, weil die beiden Planeten eben nur in derselben Richtung stehen, keineswegs aber wirklich nebeneinander, sondern aus irdischer Sicht eher hintereinander.

Am Tag der größten Annäherung, bei dem die Planeten nebeneinander auf einen Blick im engen Gesichtfeld eines Teleskops zu sehen gewesen wären, war bei uns der Himmel bewölkt.

Drei Tage davor, am 18.12.2020 konnte ich die beiden Planeten auf Annäherungskurs am Abendhimmel mit dem Mond ablichten.

Jupiter und Saturn (beide rechts unten, Jupiter der hellere der beiden) mit dem zunehmenden Mond am Abendhimmel über der Wedemark am 18.12.2020.
Jupiter (unten) und Saturn strahlen als Paar am Abendhimmel des 18.12.2020. Neben den Planeten lassen sich in der voll aufgelösten Version des Bildes ein paar ihrer Monde identifizieren.

Be the first to like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 15 + 12 ?
Please leave these two fields as-is: