Schöne Sonnenuntergangsfarben

Heute war ein Tag mit mehreren Videokonferenzen. Nach einigen Stunden vor dem Bildschirm freut man sich umso mehr über jedes besondere Licht aus der Natur. Und die lieferte heute ganz nett ab. Zum Sonnenuntergang gab es genau die richtige Mischung aus Wolken und klarem Himmel, so dass erstere wunderbar aufleuchteten.

Der Blick Richtung Westen am Abend des 5. November 2020. Die Wolkenlöcher sehen fast wie zwei Augen aus…
Detailblick auf die von der untergegangenen Sonne angestrahlten Wolken am 5.11.2020.

Be the first to like.

Regenbogen und Halo Ende Oktober 2020

Ein bisschen Farbe und himmlische Symbole der Hoffnung gab es an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Ende Oktober. Zuerst zeigte sich bei Schauerwetter ein schöner sehr heller Regenbogen. Die kräftigen Regenschauer zogen dabei am Nachmittag von Ost nach West über die Wedemark. Es war also absehbar, dass bei einer sonnigen Lücke nach Schauern in Richtung Westen sehr wahrscheinlich Regenbögen sichtbar sein würden. Genau so kam es dann auch bei einer Gelegenheit:

Doppelter Regenbogen in abziehendem Schauer in der Wedemark am 28.10.2020.
Blick auf den sehr hellen Fuß des Regenbogens.

Einen Tag später zeigte sich dann am Nachmittagshimmel Richtung Westen ein nicht besonders heller aber ganz gut sichtbarer 22°-Ring in aufziehenden Cirrenwolken einer Warmfront.

Teil eines 22°-Rings in Cirrenwolken am Nachmittag des 29. Oktober 2020.

Be the first to like.

Zwei Regenbögen an einem Tag

Am 24. August gab es gleich zweimal hier zuhause bei der Arbeit die Möglichkeit Regenbögen zu beobachten. Einmal morgens recht bald nach Sonnenaufgang gab es einen vor allem roten Regenbogen zu sehen.

Schwacher roten Regenbogen.

Rote Regenbögen sind immer dann zu sehen, wenn das Sonnenlicht durch Streeung bereits alle nicht-roten Farbanteile verloren hat, bevor es auf die Regenwand trifft, die den Regenbogen hervorruft. Gerade bei Sonnenaufgang reicht in der Regel der lange Weg quer durch die Erdatmosphäre auf, dass der Regen nur noch von rot-orangem Sonnenlicht beschienen wird und so rote Regenbögen entstehen lässt.

Am Abend desselben Tages gab es dann noch einen klassischen doppelten Regenbogen, der recht farbintensiv vor den dunklen Wolken strahlte.

Farbintensiver Regenbogen am Abend des 24.8.2020.

Auf dem letzten Bild ist auch gut die Aufhellung innerhalb des Hauptregenbogens zu erkennen. Sie entsteht durch weniger abgelenkte Lichtstrahlen, deren Farben sich innerhalb des Regenbogens zu einem einheitlichen Weiß vermischen.

Be the first to like.