Sonnenuntergang mit Saharastaub

Am 23. April 2019 gab es (mit Ansage) einen kräftigen Schwall von Saharastaub über Mitteleuropa, der bereits am Morgen in Südwestdeutschland und am Abend dann auch bei uns in der Wedemark sichtbare Auswirkungen hatte.

Sonnenuntergangsstimmung gegen 20:06 Uhr MESZ (27 Minuten vor Sonnenuntergang) (Bild: B. Knispel

In der guten halben Stunde vor Sonnenuntergang ließ sich verfolgen, wie die Sonne bald so stark durch die Schichten von Saharastaub gefiltert wurde, dass man sie ohne Filter fast blendfrei beobachten konnte.

Sonnenuntergangsstimmung gegen 20:09 Uhr MESZ (24 Minuten vor Sonnenuntergang) (Bild: B. Knispel)
„Sonne am Spieß“ um 20:11 Uhr MESZ (noch 22 Minuten bis Sonnenuntergang) (Bild: B. Knispel)
Sonne zwischen Hochspannungsleitungen um 20:12 Uhr MESZ (noch 21 Minuten bis Sonnenuntergang) (Bild: B. Knispel)
Im Überblick zeigt sich um 20:17 Uhr (16 Minuten vor Sonnenuntergang) die perspektivische Konzentration der Aerosole zum Horizont als dunkles Band. (Bild: B. Knispel)

An dieser Stelle wechselte ich den Standort vom Norden des Dorfs in den Süden und musste dann noch erst ein gutes Stück bei starkem Gegenwind rausradeln, bis ich die tief stehende Sonne wieder über den Häusern sehen konnte.

Die Sonne lugt über ein Fachwerhaus um 20:20 Uhr MESZ (13 Minuten vor Sonnenuntergang) (Bild: B. Knispel)
Die Sonne wird rapide dunkler und erscheint um 20:23 Uhr MESZ (10 Minuten vor Sonnenuntergang) nur noch sehr fahl. (Bild: B. Knispel)
Neun Minuten vor Sonnenuntergang ist die Sonne schon fast unsichtbar geworden. (Bild: B. Knispel)
Das letzte Bild mit größerem Sichtwinkel um 20:26 Uhr (nur noch sieben Minuten bis zum Sonnenuntergang) zeigt noch einmal schön das beeindruckende dunkle Band. (Bild: B. Knispel)

Be the first to like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 2 + 2 ?
Please leave these two fields as-is: