„Alter“ Mond und Jupiter am Morgen des 29. Oktober

Heute früh nach dem Aufstehen zeigte sich der Himmel – nach all dem Grau der letzten Wochen – überraschend wenig bewölkt. Ein schneller Blick aus dem Dachfenster zeigte Jupiter Richtung Osten. Da war klar, dass auch die alte Sichel des abnehmenden Monds zu sehen sein sollte. Also schnell raus aus den Federn und mit Kamera und Stativ ab aufs Rad und an den Feldrand. Es lohnte sich:

Jupiter (rechts oben) und die schmale Sichel des abnehmenden Monds am 29.10.2016 um 7:27 Uhr MESZ.
Jupiter (rechts oben) und die schmale Sichel des abnehmenden Monds am 29.10.2016 um 7:27 Uhr MESZ.

Der Mond war zu diesem Zeitpunkt gerade mal knapp 1,9% beleuchtet und befand sich nur 36 Stunden vor Neumond. Hier noch einmal der Mond allein etwa 7° bis 8° über dem Horizont:

Schmale Mondsichel rund 36 Stunden vor Neumond am 29.10.2016.
Schmale Mondsichel rund 36 Stunden vor Neumond am 29.10.2016.
Schmale Mondsichel rund 36 Stunden vor Neumond am 29.10.2016.
Schmale Mondsichel rund 36 Stunden vor Neumond am 29.10.2016.
Be the first to like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 14 + 13 ?
Please leave these two fields as-is: