Irisierende Wolken am 25. September 2016

Am 25. September konnte ich in der Wedemark nördlich von Hannover spektakuläre irisierende Wolken beobachten. Das wirklich knallbunte Himmelsschauspiel entsteht durch die Beugung von Sonnenlicht an kleinen Wassertröpfchen in Wolken. Wenn diese eine mit der Lichtwellenlänge vergleichbare Größe haben (einige hundert Milliardstel Meter), so treten Interferenz-Effekte auf, die – je nach Tröpfchengröße – bestimmte Farben auslöschen.

Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)

Im Beitrag habe ich einige weitere Bilder zusammengetragen. Den Hauptteil der Aktivität konnte ich leider nicht im Bild festhalten, weil ich da ohne Kamera unterwegs war.

Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Irisierende Wolken am 25.9.2016 (Bild: B. Knispel)
Be the first to like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 3 + 5 ?
Please leave these two fields as-is: