Archiv für den Monat: Juli 2015

Mammatus-Wolken über Hannover

Gestern Abend (5. Juli 2015) nach dem Durchzug des Gewitters in Hannover gab es sehr beeindruckende sogenannte Mammatus-Wolken zu sehen. Sie erstreckten sich an der Rückseite der Gewitterfront über den gesamten Himmel. Ich habe Bilder und einen Zeitraffer des Naturschauspiels erstellt.

Panorama der Mammatus-Wolken auf der Rückseite der Gewitterfront am 5. Juli 2015.
Panorama der Mammatus-Wolken auf der Rückseite der Gewitterfront am 5. Juli 2015.

Zu dem oben abgebildeten Zeitpunkt waren die Wolken noch relativ weit im Süden von Hannover. Sie zogen dann über uns hinweg und erstreckten sich über den gesamten Himmel. Ich habe mit einem Fisheye-Objektiv aus der Dachbodenluke mit Blick nach Süden den von dort sichbaren Himmel fotografiert und aus den Aufnahmen einen Zeitraffer gemacht.

YouTube Preview Image

Mammaten (so der Plural zu Mammatus) sind beutelartig an der Unterseite von Wolken hängende Auswölbungen. Ihre genaue Entstehung ist bislang noch nicht verstanden, es gibt verschiedene Erklärungsansätze. Möglicherweise spielen Verdunstungsvorgänge an der Wolkenunterseite eine Rolle. Diese könnten die Luftschicht unter der Wolke abgekühlen und damit die Schichtung der Atmosphäre instabil machen und somit einen Auftrieb bewirken, der die Mammaten entstehen lässt.

1 person likes this post.

Venus und Jupiter über Hannover

Am Abend des 30. Juni 2015 standen Venus und Jupiter weniger als einen Vollmonddurchmesser von einander entfernt am Abendhimmel. Nachdem den gesamten Tag bereits schönstes Sommerwetter herrschte, war klar, dass sich die himmlische Zusammenkunft am Abend perfekt beobachten lassen würde.

So fuhr ich gegen 22:30 Uhr die Vahrenwalder Straße nach Norden bis zur Brücke über den Mittellandkanal – ein kurzes Kartenstudium und ein Besuch am Vorabend hatten gezeigt, dass es dort eine nahezu perfekt freie Sicht in die richtige Himmelsrichtung gibt. Zudem ist der Vordergrund halbwegs fotogen 🙂

Hier nun also die Ergebnisse der „Fotosession“, bei der ich rund eine Stunde auf der Brücke stand und mich an einem perfektem Dämmerungshimmel und dem Zusammentreffen der beiden Planeten freuen konnte. Vorab eines der Bilder aus der fortgeschrittenen Dämmerung, darunter eine Auswahl mehrerer Bilder vom Abend:

Venus und Jupiter am 30. Juni um 23:14 Uhr MESZ. (Bild: B. Knispel)
Venus und Jupiter am 30. Juni um 23:14 Uhr MESZ. (Bild: B. Knispel)

Venus und Jupiter über Hannover weiterlesen

2 people like this post.