Es nordlichtet

Ich bin derzeit (bis zum 17. Dezember) als Lektor einer Hurtigruten-Themenreise „Nordlicht und Sterne“ entlang der norwegischen Küste unterwegs und dabei auf der Jagd nach dem faszinierenden Polarlicht. In der letzten Nacht – der dritten an Bord – zeigte sich zum ersten Mal auf dieser Reise das Nordlicht richtig gut. So aktiv und hell und so weit südlich in Norwegen habe ich das himmlische Lichterspiel auf den vorigen Reisen nicht gesehen.

Mit meinem Kollegen harrte ich schließlich bis drei Uhr früh vorne am Bug des Schiffs im beißenden Wind aus, und sah so nach einer ersten Aktivität gegen 23 Uhr noch ein zweites Mal sehr schönes und dynamisches Nordlicht. Als auch das Verstecken unter der Reling nicht mehr ausreichend Zuflucht vor dem zunehmend heftigen und kalten Wind bot und das Nordlicht eine Pause einzulegen schien, zogen wir uns schließlich sehr zufrieden in die warmen Kabinen zurück.

Die folgenden Bilder geben einen ersten Eindruck von der Polarlichtaktivität der letzten Nacht. Sie sind auf der Strecke zwischen Rørvik und Sandsnessjøen entstanden.

3 people like this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 11 + 9 ?
Please leave these two fields as-is: